Bitte beachten Sie:

Seit neuestem bieten wir eine strukturierte Patientenschulung für Patienten mit rheumatoider Arthritis (chron. Polyarthritis) für Versicherte der Techniker Krankenkasse und Barmer Ersatzkasse an (STRUPI).

Die Schulung erfolgt nach Vereinbarung an 3 Terminen zu je 90 Minuten. Sie beinhaltet die Themen: Krankheitsbild, therapeutische Möglichkeiten und Leben mit der Erkrankung im Alltag.

Wenden Sie sich bei Interesse an unsere Anmeldung.

Wir sind umgezogen. Ab 18. Februar 2013 finden Sie uns am Wittelsbacherring 49, 3. Etage in neuen Räumlichkeiten. Sonst bleibt für Sie als Patient alles beim Alten: Gleiche Sprechzeiten, Telefonnummern, Telefonsprechstunden und ebenfalls das Team, das Sie in der neuen Umgebung herzlich willkommen heisst.

Ab 1. Juli 2009 Praxisgemeinschaft

Gründung einer Praxisgemeinschaft mit Dr. Matthias Schmitt-Haendle

Dr. med. Matthias Schmitt-Haendle, Facharzt für Innere Medizin/Rheumatologie, Medizinstudium an der Universität Erlangen – Nürnberg.

Facharztausbildung an der Medizinischen Klinik III des Universitätsklinikums Erlangen mit den Schwerpunkten Rheumatologie, Hämatoonkologie und Infektiologie/HIV.

01.01.1998 – 31.12.2005
Mitarbeiter in der Arbeitsgruppe von Prof. Dr. Thomas Harrer, Medizinische Klinik III der Universität Erlangen-Nürnberg mit dem Schwerpunkt „Erforschung der zellulären Immunantwort bei HIV-Infizierten“

01.01.2006 bis 31.03.2008
Internistischer Oberarzt an der Hautklinik Erlangen mit Schwerpunkten in der Versorgung von Tumorpatienten und Patienten mit Autoimmunerkrankungen

Von 2008 - 9/2012
Leiter der Station für Akutrheumatologie und Klinische Immunologie am Klinikum Bayreuth, Betriebstätte Hohe Warte

Seit 1.10.2012 nach hälftigem nunmehr voller Versorgungsauftrag für GKV-Patienten in der Rheuma-Praxis Bayreuth und weiterhin Konsiliartätigkeit für die Rheumatologie im Klinikum Bayreuth.

Unsere Praxis ist zertifiziert!

Seit 15.12.2004 führen wir ein Qualitätsmanagement.

Um eine kontinuierliche und gleichmäßige Qualität unserer Arbeitsabläufe über die medizinische Qualität hinaus zu gewährleisten, haben wir ein Qualitätsmanagement eingeführt, das wir ständig weiterentwickeln. Damit können wir unseren Patienten optimierte Betriebsabläufe bieten und dadurch Fehler vermeiden. Das Qualitätsmanagement ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2008.

Dies beinhaltet eine regelmässige jährliche externe und unabhängige Überprüfung.

Immunlabor:
Laufende Qualitätskontrollen in Referenzlabors bzgl. immunologischer Parameter und Borrelienserologie.

Schriftgröße A A+